Der Papst tritt zurück wegen den Pornos?

Alle fragen sich warum der Papst wohl zurück tritt. Das ist doch klar wie Porno Kloßbrühe. Dem ist die Welt zu pornografisch geworden. Denn auch der Papst war bei Twitter und Co aktiv, also er hat schon mitbekommen, wie sexistisch die Menschheit eingestellt ist. Und das in seinem Alter.

Das geht echt auf kein Papamobil. Also gab es nur einen Weg, er musste zurücktreten, um den Pornos aus dem Weg zu gehen. Er hat den Anblick der nackten Frauen wohl nicht mehr ertragen und wird sich auch nach seinem Rücktritt nicht aus dem Vatikan trauen.

Das ist zu streng fuer jeden Papst
Das ist zu streng fuer jeden Papst

Aber die Frage ist doch, schauen die Päpste nicht auch alle Pornos? Für die ist das Leben doch wirklich nicht gerade einfach.

Sie dürfen keinen Sex haben oder gar schönen Frauen nachsehen. Also ich will nicht wissen was die Päpste so heimlich unter ihrer Decke machen.

Sogar Hausfrauen Porno Filme werden angeklickt!

Natürlich werden die sich auch mal einen Porno gönnen, denn auch die heiligen Väter haben Sperma in ihrem Sack und kein Weihwasser.

Und wenn sie schon nicht legal ficken dürfen, dann schauen die sich eben Pornos an, um ihren Samen los zu werden. Auch die mit dem heiligen Schein sind eben nur Männer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.